headerseite_bakterien
headerseite_erythrozyten
headerseite_chip
headerseite_wabe
headerseite_nerv1
headerseite_nerv3
headerseite_nerv1b
headerseite_dna
headerseite_binaer
headerseite_befruchtung
headerseite_nerv2
headerseite_nerv4
headerseite_neurotrans

Stipendien

Viele Forscher beantragen irgendwann einmal in ihrer Laufbahn ein Stipendium. Dies hilft Ihnen nicht nur, Ihr Forschungsvorhaben in die Tat umzusetzen, sondern auch einen Schritt auf der Karriereleiter nach oben zu steigen. Die Exzellenz junger Wissenschaftler zu fördern, ist Ziel vieler Förderinstitutionen. Denn mit der Förderung der Jugend, werden die Spitzenwissenschaftler von morgen geschaffen.

Doch wo können Sie ein Stipendium beantragen?

In der Schweiz ist das Stipendienwesen dezentral geregelt. Das heisst, jeder Kanton hat seine eigenen Richtlinien und Regeln. Wenn Sie ein Stipendium beantragen möchten, gilt es, zuerst die zuständige Stelle in Ihrem Forschungsinstitut zu kontaktieren. Diese kann Ihnen in den grundlegenden Fragen weiterhelfen und Ihnen alle Formulare zur Verfügung stellen.

Vielfach kann Ihnen aber beim Schreiben Ihres Antrages nicht geholfen werden, da viele Hochschulen zu wenig Kapazitäten dafür haben. Sollten Sie eine Beratung brauchen, coachen wir Sie gerne bezüglich der Antragstellung oder der Zusammenstellung Ihres Lebenslaufes. Erfahren Sie hier mehr über unsere Trainings.

Für Ihr Stipendium stehen Ihnen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten offen. Nachfolgend die wichtigsten auf nationaler und internationaler Ebene:

 

SNF Schweizerischer Nationalfonds www.snf.ch
A+ Akademien der Wissenschaften Schweiz www.cass.ch
FP7 People - Marie Curie Actions cordis.europa.eu/fp7/people/home_en.html